Enger stehen!

22. Oktober 2015

 

Nach der Derby-Niederlage gegen Zeißig muss der FSV zu einem - zumindest von der Tabellenposition - leichteren Gegner. Aber dass Rammenau kämpfen kann, hat die Mannschaft von Knut Bänsch am vergangenen Samstag bewiesen. Ähnlich - wie Lauta in Wittichenau - gewann Edelweiß in Hochkirch zu zehnt. Nach 40 Minuten Unterzahl erzielte Chris Bänsch kurz vor Schluss den 2:1-Siegtreffer für die Gäste. Insgesamt hat  der kommende FSV-Gegner damit 12 Punkte gesammelt und belegt aktuell Platz 10 mit einem Torverhältnis von 20:25.

 

Für den FSV wird es hauptsächlich darauf ankommen, die individuellen Abwehr-Fehler abzustellen und kompakt zu verteidigen um nach drei Spielen ohne Punktgewinn mindestens ein Unentschieden aus Rammenau mitzunehmen. Aber genauso lange ist der SV Edelweiß auch schon ohne Niederlage. Und da ist es auch schon vorbei mit den Gemeinsamkeiten…