Spielverlauf

3 - 0

LSV Bergen

FSV Lauta

D. Zschieck

2

7

P. Günther

C.Bennemann

8

13

D. Borjak

9

H. Kieslich

S. Giering

5

T. Lock

6

K. Koar

4

M. König

3

1

S. Käßler

Trainer: P. Schöps

14

R. Kumpf

 

F. Rösner

 

D. Pohl

 

.

.

.

D. Pohl

 

 

18.

 

57.

 

61.

.

.

68.

 

 

.

 

.

 

.

S. Steudte

für R.Kumpf

 

10

David Pohl mit Doppelpack gegen Lauta

 

Nach zuletzt vier sieglosen Partien konnte die Mannschaft von Trainer Benjamin Hoßmang am Sonntagvormittag einen ungefährdeten 3:0 (1:0)-Heimsieg über den FSV Lauta einfahren. Vor 146 zahlenden Zuschauern zeigte Bergen eine konzentrierte und engagierte Leistung über 90 Minuten. Franz Rösner konnte den LSV Bergen in Führung schießen (18.) - ausgerechnet gegen den FSV, gegen den er sich noch im Hinspiel das Kreuzband riss. Der Tabellenletzte aus Lauta kämpfte aufopferungsvoll und hielt die Partie lange offen. Speziell Sebastian Käßler hielt stark und war neben Bergens David Pohl der beste Akteur auf dem Platz. In der 57. Spielminute erhöhte Bergens David Pohl auf 2:0 und ließ jegliche Hoffnung der Gäste auf einen Punktgewinn ersticken. Den 3:0-Endstand besorgte er ebenfalls (68.) und besiegelte so mit seinem 10. Saisontor Bergens 14. Sieg.

Quelle: lsvbergen.de